Blumen & Wohnaccessoires, Dekoratives, München | Kaminabende liegen auf einmal nicht mehr in weiter Ferne, sondern sind fester Bestandteil abendlicher Rituale. Die Plaids, Decken und Kissen der neuen GreenGate-Kollektion bringen mit ihren wunderschönen floralen Motiven genau die richtige Dosis Frische in den Herbst hinein. Wahlweise hell- oder mauve-grundig, dazu sind die neuen Dessins optisch kompatibel mit früheren Green Gate-Stoffmustern.


Herbst in der Stadt

von Bubbles am 17.10.2010 in Alles, Magazine & Blogs

… jeder hat so seine eigene Art mit dem Grau-in-Grau-Schmuddelwetter umzugehen  ; )

Terrasse, Balkon, Bepflanzungen, Gefäße, Gartengestaltung München | Die Spezialisten für Garten-Bepflanzungen zeigen schon im Eingangsbereich der Gärtnerei dass Ganzjahres-Konzeptionen zu ihrem Repertoire gehören. Jetzt im Herbst ist das Farbenspiel besonders schön… Die traditionelle Gärtnerei hat die meisten der Pflanzen schon als kleine Setzlinge behütet und groß gezogen – umgeben von den großen Mutterpflanzen. Angesiedelt auf dem Gelände des Schlossparks Oberschleißheim liefert die  Kunst- und Lustgärtnerei neben handfesten Tipps authentische Schlossgärtnerei-Stimmung gleich mit und führt auch Bepflanzungen vorhandener Gefäße aus… Kunst- und Lustgärtnerei, Freisinger Str. 18, 85764 Oberschleißheim

Interior München, Design- und Holzmöbel, Wohnen und Einrichten, Lifestyle-Kaufhaus | Massives, edles Holz ist die Basis der Kokon-Möbelkollektionen und wird mit viel Können und handwerklichem Aufwand verarbeitet. In China beispielsweise werden große Mengen von altem Bauholz recycelt. Ganze Stadtteile werden abgerissen und neu erbaut. Im Norden Chinas wurden Ulmenholzbalken früher oft in Dachstühle und Zimmerdecken eingebaut. Aus diesen Balken werden die hier vorgestellten Tische (und Kastenmöbel) gebaut. KOKON Möbel aus Massivholz sind Unikate, die jeweilige Struktur und Farbe, Maserung und Oberfläche sind organisch und individuell gewachsen. In München am Lenbachplatz 3

Moderner Schmuck München, zeitgenössisch, designorientiert | „Familienjuwelen“ – Ausstellung mit Schmuck von Katinka Neuner & Verena Brack vom 22.10.2010 bis 25.11.2010, Vernissage am 22.10. von 18 – 21 Uhr. Die Ausstellung begleiten Texte von Thomas Vogl.

Kunst & Ausstellungen, München | Der Chef der Elle Dekoration gab sich diesen Abend als ‘Chronist und Erzähler‘ und ließ über seine Collagen sehr persönliche Einblicke zu – vergleichbar etwa mit den Reise-Skizzen-Büchern junger Adliger auf ihrer Grand Tour. Einen Vergleich den David Galloway in seiner unterhaltsam-informativen Einführungsansprache treffend beschrieb… Damit den farbenfrohen, vergnüglichen Collagen und Assemblagen kein ebensolches Vernissage-Ende beschert sei, ließ Schloßherr von Maltzahn Punkt 21 Uhr das Licht ausdrehen, Motto ‚genug des Weines’… Bis zum 13. November sind die Arbeiten von Otto Husten jeweils Dienstag mit Samstag von 14 bis 18 Uhr zu sehen, Von Maltzahn Fine Arts, Fruchthof, Gotzinger Str. 52b, Hof 2

Kunst & Ausstellungen München, Dekoratives, Kunst-Handwerk, Galerie für Handwerk | Der Designguide München outet sich an dieser Stelle als bereits ewig langer Fan von Ernst Gamperl und freut sich von daher ganz besonders auf diese Ausstellung vom 14.10.2010 bis 20.11.2010 in der Galerie Handwerk, Max-Joseph-Straße 4. Aus massiven Holzklötzen formt der Ex-Münchner Ernst Gamperl in stundenlanger Präzisionsarbeit hauchdünne Gefäße mit z.T. durchscheinenden Wänden oder skulpturale Holzgefäße mit interessanten Strukturen und Mustern… In der Ausstellung der Galerie Handwerk werden über 30 Arbeiten in Bezug zueinander in einer langen Reihe inszeniert. Das Gegenüber und Miteinander der feinen Oberflächen und der archaischen Körper steigert den Eindruck der kraftvollen Formensprache Gamperls.


Mode München, Textil Art, Fashion |  Haute Couture oder Knitwear Art – in jedem Fall zählt  Sandra Backlund für Designchen zu den interessantesten Newcomern im Modebusiness. Einige ihrer Entwürfe erinnerten uns an die textilen Installationen von Joana Vasconcelos, die bereits auf der Biennale 2005 in Venedig ausgestellt waren. Der Münchner Patrick Mohr überzeugte dagegen bisher eher über seine freakigen Inszenierungen als durch seine Mode-Entwürfe ( den zerzupften Layering-Look hat man schon hundertfach gesehen, einzige Ausnahme: die Jeans )… – aber vielleicht ist er ja auf der Suche nach Inspirationen für seine nächste Freak-Show ; ) …

Internationales Architektursymposium, Architekturmusem der TU München in der Pinakothek der Moderne, Architektur-Ausstellungen München, Interior, Kunst, Innenarchitektur | Ein Juwel für Architektur- und Design-Liebhaber! Grenzüberschreitungen sind Programm für die Veranstaltungsreihe »futureLAB by 3M«, die für den Vortrag in München ein internationales und genreübergreifendes Feld von Architekten und Architektinnen, Ingenieuren, Künstlern und Künstlerinnen aufbietet. Grenzüberschreitungen, die Lust am Experimentieren und das Erkennen von neuen Strömungen als Lebensnerv von Entwicklungsprozessen sind diesen Referenten geläufig und ausdrücklich erwünscht.

Zu den Teilnehmern gehören: Sanaa – Kazuyo Sejima (Japan), Kivi Sotamaa (Finnland), FOA – Farshid Moussavi (England), urban think tank (Venezuela), Nieto Sobejano – Enrique Sobejano (Spanien) und am Freitag: Asymptote – Hani Rashid (USA), Bollinger + Grohmann (Deutschland), Mader Stublic Wiermann (Deutschland, in München bekannt durch die Osram-Screen-Stelen), Edouard François (Frankreich), Hitoshi Abe (USA) Ernst von Siemens-Auditorium in der Pinakothek der Moderne | Barer Straße 40 | Eintritt frei, DO 14.10.2010 | 15.00 – 20.00 + FR 15.10.2010 | 13.00 – 18.00. Alle Abbildungen ©Studio Hitoshi Abe.

Special Sale, Mode München, Fashion | Fashion-Victims aufgepasst! Donnerstag den 14.10. von 15 – 21 Uhr Kollektionsverkauf mit Cocktailempfang bei Irene Luft, Karl-Theodor-Str.19 – dazu die neuen Brillenkollektionen von Jee Vice, Initium und Fla-Design… – das sind die von Carrie & Co !