Blumenliebe, Blumen, Gartendekoration | Vom einfachen Blumenstrauß bis zum kunstvollen Blumen-Arrangement – aber nicht nur Blumenliebhaber geraten hier ins Jubeln. Besondere Gartendeko lässt die Villacher Str. im Münchner Westen zum Paradies für Gartenbesitzer werden. Von kleinen Vintage-Dekorationen in Rostoptik und Stein bis zum antiken Garten-Zaunelement, vom Vogelhaus bis zur Vogeltränke, sind alte und neue Outdoor-Dekorationen wunderschön präsentiert.

Rankgerüste, Gartenstäbe, Blumenstützen und eine überzeugende Vielfalt an Pflanzgefässen machen einen Besuch für Gartenfans zum Pflichtprogramm ; ) –  die Fotos vermitteln einen ersten Eindruck vom verzauberten Garten Isolde Riesers… Immer zu saisonalen Anläßen wie Muttertag, Herbstbeginn oder Weihnachten & Co. gibt es eine gesonderte Ausstellung, bei Interesse an den Terminen  —> hier Interesse bekundenBlumenkunst Isolde Rieser, Villacher Str. 2/ Ecke Böcksteiner Str., München-Laim

Frischblumen-Versand München | Schöner kann der Wechsel der Jahreszeiten nicht eingeleitet werden als mit einem Besuch bei Julius Linke in der Blumen Company. Was für Schokoladen-Liebhaber die Welt der Amelie, ist für Vintage- und Blumen-Fans der magische Laden in der Rumfordstraße. Eintauchen in eine andere, ganz besondere Welt, in der Licht von aussen sanft gefiltert auf wunderschöne Vintage-Objekte trifft und Lust macht auf einen wundervollen Herbst. Ausgesuchtes Porzellan und Glas stehen für erlesene Tischkultur – exquisite Blumen-Arrangements, genauso aber auch einfache Blumensträuße gehören zum Repertoire des aussergewöhnlich schönen Blumenladens von Julius Linke. Wer einen täglichen Blumenstrauß sein eigen nennen möchte klickt —> hier. Blumen Company, Rumfordstr. 37, gleich beim Viktualienmarkt München

PS: Bei den Volupsa-Duftkerzen und Christian Tortu-Düften gibt es gerade einen Sale wegen eines Sortiments- und Packaging-Wechsels. Wer jetzt schon an Geschenke denkt kommt gerade recht…

,

Wohnaccessoires, Chiyogami, Katazome, Tassotti, Carta Pura | Von der Papierwerkstatt zum Geschenkladen – Eldorado für Geschenkpapier, italienische und japanische Feinpapiere und Grusskarten sowieso… Der papierladen Rosinger wandelt sich und bleibt sich doch treu. Qualitätsware von ausgesuchten Stiften, Leder-Etuis, kleinen Home-Accessoires treffen auf eine gigantische Auswahl an stylishen Post- und Grusskarten, auf wunderschöne Papeterieware. Und auf die Spezialität des Familienbetriebs Rosinger, der seit Jahrzehnten schon —> Anfertigungen rund um Fotoalben, Stifthaltern, Leporellos und Büchern aus Carta Varese-Feinpapieren in Auftrag nimmt. Papierladen Rosinger, Metzstr. 33, München-Haidhausen

Ethno-Look, Boho Chic, Special Sale | Ab jetzt bis einschließlich 29. September ist —> KOKON wieder in München vertreten! Das beliebte Ex-Lifestyle-Kaufhaus mit Schwerpunkt Textilien und Einrichtung ist, unter neuer Leitung, nach wie vor auf Schloss Seefeld zu finden – jetzt im Rahmen eines Pop-up-Stores* für begrenzte Zeit auch in München-Haidhausen. Kokon steht für außergewöhnliche Textilien, Accessoires im Bohemian-Chic, sowie In- und Outdoor-Möbel aus Naturmaterialien. Die Fotos geben einen Einblick in das Sortiment des temporären Stores…  Kokon im Curvy Concept Store, Wörthstr.22, Mo-Sa 10-19 Uhr, München-Haidhausen

*aus dem engl. von „plötzlich auftauchen“…

Party-Zubehör, Geschenkeladen, Gimmicks |  Alles was man nicht braucht und trotzdem haben will! Der perfekte Laden für Jäger und Sammler, Last- Minute-Geschenke und Feiermäuse. Ob coole Accessoires für die nächste Houseparty, Stifte für’s instant Haarefärben oder Leuchtkästen für einen Relaunch der eigenen vier Wände. Im Geschenke-Paradies Breitengrad finden Unentschlossene insbesondere auch eine große Auswahl an Rice-Melamin-Geschirr und vielem anderen Geschirr, witziger Tableware, aber auch eine Auswahl an Klamotten bis hin zu Geschenkpapier und Papeterie wie z.B. die heiß begehrten Bando-Planner… – es gibt nichts, was es hier nicht gibt… Breitengrad, Schellingstr. 29, München-Schwabing

Handmade-Look, Shabby Chic Glasur, Tischwäsche München | Detail-Schaufensterfotos sind zwar immer so eine Sache, aber an den Porzellan-Objekten im Fenster von Schöner Essen Interieur kam ich einfach nicht vorbei. Die wundervollen Astier de Villatte-Objekte gehören schon immer zu meinen persönlichen Sammlerobjekten. Je ungewöhnlicher die Form desto charmanter in meinen Augen. Ich liebe den Handmade-Chrakter des Astier de Villatte-Geschirrs, die Knubbel-Krüge und Schalen, den abgenutzten Charme, den die besondere Keramik nach langem Gebrauch zeigt. Ausserdem den Wiesenknopf, eine meiner liebsten Wildblumen. Schon letztens an der Isar konnte ich seinem sanften Wiegen im Wind ihm nicht widerstehen. Heute wird er zum Akteur meiner ersten Instagram-Story. Yeah!!  ; ) Wer das Porzellan mehr schätzt als die Wildblumen, der schaut hier vorbei: Schöner Essen Interieur, Rindermarkt 6, München-Mitte

Städtetrip, Designguide unterwegs | Nur ein paar Stunden Fahrt und die Welt ist eine andere. Venedigs Palazzos und morbide Pracht und eine andere Lebensart wirken lassen – auf der Suche nach ‚Original Vintage‘ zwischen Abendland und Okzident. Ganz früh morgens am schönsten, aber abseits vom großen Trubel finden sich immer auch stille Momente. Schön wars… und dann kann es jetzt wieder losgehen… Wir sind also wieder da…

Bespoke Interior, Inneneinrichtung | Königsklasse der Münchner Interior-Spezialisten… Stoffe, handgenähte Vorhänge und alles rund um die Inneneinrichtung gehören zum Repertoire von Hoyer & Kast Interior. Vom Gärtnerplatzviertel nach Bogenhausen – der neue Showroom wird genauso wie der vorherige von den beiden Machern virtuos bespielt: Von traditionell bis hochmodern, dabei immer mit einem Tupfer Extravaganz. Wer von Stoff geprägte Innenarchitektur sucht ist hier genau an der richtigen Adresse. Eine ausgesuchte Kollektion an Möbeln, Wohnaccessoires & Leuchten unterstützt den individuellen stofflichen Mustermix –Moodboards machen die Entscheidungen leicht. Hoyer & Kast Interiors, Ismaninger Straße 126, München-Bogenhausen

Handgefertigt, Kleinserien | Ursprünglich waren es sieben Kreative die sich die Laden-Werkstatt Siebenmachen geteilt haben – das Konzept hat sich etwas gewandelt, ist durchlässiger für noch mehr Gestalter geworden… Der Stil? Weg von nur Beuteln in naiv-bunten Farben und Gebasteltem, hin zu Design und kunstvollen Arbeiten wie z.B. den fein gedrechselten Holzarbeiten von Stephan Huber, der als Gast kürzlich einen Monat vertreten war, oder den München-Grafiken von Daniel Stacherdinger von Stacherdinger & Rosenbrock. Ausserdem Stempel, Gestempeltes, Keramik… Den nächsten Samstag,  23. Juni wird das 5jährige Bestehen gefeiert! Bei Essen & Trinken, Musik und viel guter Laune gibts Einblick in die kreative Welt der vielen Mitmacher… Siebenmachen, St. Bonifatiusstraße 20, München-Giesing

Grafiken, Kunst, Fine Art | Stilisierte Stadtbilder von München. Daniel Stacherdinger arbeitet das typische der jeweiligen Stadtteile heraus – auf das Trambahnlinien-Gewirr in Haidhausen schauen, den Blick über die Sendlinger Patrizierhäuser scheifen lassen oder die imposante Fassade des Deutschen Museums auf sich wirken lassen. Daniel von Stacherdinger & Rosenbrock bearbeitet aber auch Fotos von elterlichen Landgut oder Ferien-Erinnerungen in gleicher Technik…