Keramik-Kunst, Fine Crafts | Ikebana-Fans dürften sie lieben, diese filigranen Schönheiten aus Keramik bei denen der ‘Steck-Igel’ quasi integriert ist. ‘Form follows function’ einmal voller Poesie umgesetzt von Emogayu Ceramics. Die Aussparungen sind nicht nur formschön, sondern geben Blumen und Pflanzen Halt. Einfach & wunderschön!

Textile Kunst, München | Textile Webkunst ganz modern im Münchner Lifestyle-Kaufhaus Kokon. Die Kostüm- und Bühnenbildnerin Andrea Fisser zeigt textile Arbeiten im raffinierten Mix von Fotografie, Kostümierung und Tappisserie-Kunst auf Hi-Tech-Niveau. Vernissage am 3. April ab 19 Uhr bei Kokon im Lenbach-Palais, Lenbachplatz 3, München-Mitte.

Ausstellungen, München | Fotografien und fotografische Montagen der Serie ‘Compositionen’ von Florence Henri in der Pinakothek der Moderne. Henri, die u.a. bei Fernand Léger in Paris studierte und ein Gastsemester am Bauhaus in Dessau absolvierte – experimentelle Stillleben- und Porträtkompositionen mit Spiegeln zeugen als Resultat von dieser für die Künstlerin so inspirierenden Zeit. Ausstellungseröffnung dieser rund 65 Fotografien umfassenden  Ausstellung aus der Sammlung Ann und Jürgen Wilde am Donnerstag, den 20. März 19 Uhr in der Pinakothek der Moderne, Kunstareal Barer Str., München-Maxvorstadt.

Skulpturen, Ausstellungen & Kunst, international | Dalila Gonçalves als Teilnehmerin der ‘Vierten Edition der Triennale für Gegenwartskunst an der Küste’ in Beaufort  - wie auch bei den übrigen Teilnehmer korrespondieren Ihre Kunstwerke mit der Umgebung und liessen sich von dieser inspirieren. Der permanente Skulpturenpark mit seinen monumentalen Installationen ist an Belgiens Küste das ganze Jahr über begehbar, die Kneades Memory-Objekte Dalila Gonçalves sind in der Elisabethstraat 14, Blankenberge zu sehen. ©Fotos Jimmy Kets

Munich Creative Business Week, München | Das Vorhoelzer Forum zeigt im Rahmen der Creative Business Week Projektarbeiten einer neuen Design Generation aus den Bereichen Editorial Design, Packaging Design, Game Design, Corporate Design, Werbung und Fotografie. In jedem Fall schon allein wegen der Location in unser engeren Auswahl. Donnerstag 27.02. von 17 bis 24.00 Uhr im Vorhoelzer Forum, TUM, Arcisstraße 21, München-Maxvorstadt

Munich Creative Business Week, München | Das könnte interessant werden… Donnerstag, der 27.02. steht  ganz im Zeichen des Konferenz-Vortrags ‘Qualität für Generationen’, den Tobias Hansen der Holzmanufaktur Schotten & Hansen gemeinsam mit Kremer Farbpigmente und einem Vertreter der TU München ausgearbeitet hat. Die Fachleute stellen sich der Diskussion wie die Wertigkeit ihrer Produkte vermittelt werden kann, wie es gelingen kann Käufern diese Qualität erlebbar zu machen, wie Wertschätzung entstehen kann, so dass diese Produkte über Generationen hinweg vererbt und geachtet werden. Veranstaltungsort Oskar von Miller Forum , Oskar-von-Miller-Ring 25 von 17 bis 20 Uhr

Fotokunst, Fotografie, München | Einzelausstellung der wirkungsvoll schwarzweißen Fotografien Michael Kenna bei Bernheimer Fotokunst in München. Die Fotografien der Serie ‘Light on Asia’ entstanden auf den Reisen des weltbekannten Fotografen Michael Kenna durch Asien. Das Gespür von Kennas für Stimmungen und Komposition kommt nicht von ungefähr, er nimmt sich für die besonderen Orte ausgiebig Zeit bis solch ein magischer Schuss entsteht. Dabei zeigen die sorgfältig gewählten Ausschnitte nie zufällige oder entbehrliche Details, sondern überzeugen durch klare Gliederung und Struktur. Michael Kenna photographiert vornehmlich während der Dämmerung oder bei Nacht. Fotoausstellung vom 21. Februar bis 26. April 2014 bei Bernheimer Fine Art Photography, Brienner Str. 7, 1. Stock, München Mitte.

Munich Creative Business Week, München | Das Fashion and Product Design Laboratory präsentiert am Dienstag, den 25.02. von 18 bis 22 Uhr Haute Couture von Nothing by Charlotte Hartig, Concrete Kunst und Design von Maximilian Kandler alias Mr. Hogga. Das Studio verwandelt sich in einen Austellungs- und Verkaufsraum, verkauft wird Mode, Accessoires und der Kleiderhaken aus Beton, Mr. Hogga. Fashion and Product Design Laboratory, Kellerstr. 27, München-Haidhausen

Munich Creative Business Week, München | Lesestunde bei Vitsoe, die in ihrem Showroom in der Türkenstrasse einen Hot Spot abseits des Trubels der Munich Creative Business Week eröffnen. Wie sich das Vitsoe-Regalsystem 606 als Bücherwand macht ist genauso zu erfahren wie Infos über den Namensgeber des Reading Rooms, das Vitsoe-Sesselprogramm 620. Der Münchner Grafikdesigner Bernd Kuchenbeiser hat die Ausstellung kuratiert, es wird 62 besondere Bücher im SW-Druck zu sehen geben… Eine Woche lang Lesestunde bei Vitsoe, von Sa, 22.02. bis Sa 1.03. jeweils 10 bis 18 Uhr, So geschlossen. Showroom Vitsoe, Türkenstr. 36, München-Schwabing

Munich Creative Business Week, München | Einer unserer Favoriten… Während sich viele andere Teilnehmer der Munich Creative Business Week mit eindrucksvollen Fach-Themen so richtig profilieren wollen, andere dagegen eigentlich nur ihre Ware designorientiert verbrämt darstellen, scheint Tulp Design Wissenswertes mit Humor verpackt zu servieren. Es geht um die Geschichten vom Zufall: die 81-jährige Signora Picarrello sammelt in ihrem ligurischen Dorf Plastikflaschendeckel. Um Platz zu schaffen, wird eine Leuchte an die Wand gelehn. Stories von Langeweile und einem Wolkenbruch… Nach dem Zufall kommen die Geschichten. Wir werden lauschen… Austellungseröffnung mit Vortrag und anschließender Party bei Tulp Design, Gotzinger Str. 52b, Start 25.02. ab 19 Uhr. Die Ausstellung läuft bis zum 2.03. 2014.