Buchpräsentation, Buchvorstellung, München| ‚Gehen um zu bleiben‘ oder ‚Wie ich in die Welt zog, um bei mir anzukommen‘ – in 15 Geschichten erzählt die Münchnerin Anika Landsteiner warum sie den Ozean mehr liebt als alles andere oder warum man bei Angstzuständen immer einen Käsekuchen zur Hand haben sollte  : ) – wer mehr erfahren will von den Reisen Anika Landsteiners hat dazu am 31. Mai um 20h in der Buchhandlung Isarflimmern (Karten zu € 8,- gibts ab sofort in der Buchhandlung Isarflimmern) Gelegenheit. Die Autorin spricht dann mit ihrem Lektor Johannes Engelke über das Buch: in 15 Geschichten geht es um die Welt, u.a. von Frankreich über Indien und China nach Kolumbien und Sansibar zurück nach München. Und dabei geht es um viel mehr, als nur um das Reisen. Aktuelle Themen wie Rassismus und der Angst vor dem Fremden werden genauso angesprochen wie vorurteilsbehaftete Länder und wie es sich anfühlt, zurück zuhause zu sein… Eine wunderbare Geschenkidee für Reisefreudige, für die Freundin mit Liebeskummer – wer online bestellen möchte klickt –> hier und landet nicht bei Amazon! Buchhandlung Isarflimmern, Auenstr. 2, München Gärtnerplatzviertel

Kommentar hinterlassen