Schmuck München, Internationale Handwerksmesse | Elke Sunder Plaßmann und Petra Waibel-Grotjans von der Schmuckgalerie Tal20 laden wie jedes Jahr im Rahmen der Schmuck-Sonderschauen der Handwerksmesse München zu einem spannenden Rahmenprogramm und haben dazu vier Schmuckgestalterinnen aus Spanien eingeladen, die unter dem Titel ‚Sense Mesura‘ (Über die Maßen) eine gemeinsame Ausstellung gestalten.  Carla Garcia Durlan transformiert die sie begleitenden Werkzeuge zu Broschen und Anhängern, aus dem vielseitigen Schmuck-Portfolio Clara Niubò‘ wurden die nicht alltäglichen, wenig gegenständlichen, freien Objekte ausgewählt – kleine Figuren die den konservativen Begriff Schmuck sprengen. Die gelernte Architektin Maria Diez wählte statt Werkzeugen Baumaterialien und läßt aus fragmentierten Rohren eigenwilligen Schmuck entstehen. Die Ausstellung läuft bis zum Ende der IHM bei Galerie Tal20, Tal 20, München-Mitte jeweils von 16-20 Uhr.

Kommentare gesperrt.