Weihnachtsschmuck, Weihnachtskugeln, Typo | Sechs wahn-sinnige Christbaumkugeln im hübschen Karton. Kitsch war gestern, jetzt zählen Weihnachtskugeln, die garantiert zu einer sinnigen Weihnacht beitragen. Die aufgedruckten Worte weisen den Weg in eine schöne Weihnachtszeit. In schlichten Lettern steht da das Versprechen LOVE. PEACE. HAPPINESS. auf schneeweißen matten Kugeln. Die klingenden Worte SEX. DRUGS. ROCK´N´ROLL.  auf mattschwarzen Kugeln setzen ein Statement in jeder „Hütte“. Wer die Weihnachtsbaumkugeln von WAHN haben will klickt hier.

Wunderbare Jahreszeit…

von vintage love am 29.11.2015 in Alles, Lifestyle

Designguide intern | Die stade Zeit genießen, die kleinen, stillen Schönheiten auf sich wirken lassen. Um sich dann mit Hingabe dem Adventskalender-Verpacken hinzugeben  ; ) Mit Klick aufs Bild lässt sich die Aussicht besser geniessen…


#VintageMünchen | Manchmal ist es ganz erstaunlich was Alexander Schlicht Design Wunderbares aus den 80er Jahren so rüberbeamt. Diese Pflanzenkübel z.B. stammen aus Italien, sind aus in starken Farben lackiertem Ziegenleder gefertigt, zum Teil mit goldfarbenem Ornament verziert und die hohen, runden Exemplare knapp tischhoch. Eine ganz herrliche Geschenkidee nicht nur für Pflanzenliebhaber – Zweckentfremden erlaubt! Schlichtes Design, Georgenstr. 70, München-Schwabing

Turngeräte, Turnkasten | Urbanes Upcycling. Man kann natürlich auch einfach nur drauf rumturnen oder sitzen. Die alten Turnmöbel haben aber mit etwas Anschubsen von Stubenzier noch viel mehr Potential und sind z.B. als Getränke-Kiste-Stauraum unschlagbar. Der Weg vom alten Funktionsmöbel hin zum überarbeiteten Designmöbel ist lang und spannend. Zunächst einmal stellt die Beschaffung der alten Möbel durchaus eine Aufgabe dar. Die von Stubenzier entdeckten ‚Rohdiamanten‘ warten dann erst einmal in unbearbeitetem Zustand auf neue Herausforderungen und ihren zukünftigen Besitzer. Wer will kauft wie besehen, wer mehr will bespricht sich mit Jochen Schmidt, der dann auch Unmögliches wahr werden lässt und aus dem alten Turnkasten eine wunderbare neue Kommode oder eine multifunktionale Aufbewahrungskiste zaubert. Speziellester Wunsch bisher war eine kleine Kiste über einen Wäscheabwurfschacht zu bauen: Klappe auf, Wäsche weg. We love, love, love… Stubenzier, Jochen Schmidt, Herrengasse 34, 90542 Eckental

#AntiquitätenMünchen | Geschäftsausgabe streng nach Plan. Margit Muggenthaler löst Ihren Laden auf und inszeniert den Sondersale in gewohnt barocker Manier. Der Verleih für Film & Theater geht weiter, einen End-Sale zu Schleuderpreisen wirds deshalb nicht geben. Das schon mal vorab… Schnäppchenjäger sollten deshalb nicht bis August warten sondern jetzt und nach Plan jagen gehen  ; )

Bis zum Jahresende steht ‚Varia‘ auf dem Programm: Vermischtes, Verschiedenes füllt den Laden in bekannter Opulenz. Das Frühjahr steht bis März im Zeichen der Möbel, das Frühjahr prägt ‚Garten‘ und die Inszenierung endet mit Kostümen im Sommer. Im August 2016 ist dann nach 35 Jahren Laden Schluss. Wertvolles, Charmantes und seltene Sammlerstücke stehen zur Auswahl: vom Granatsplitter-Schmuck über barocke Kerzenleuchter bis zum kleinen Nackerten: Weihnachten kann kommen…  Antiquitäten Margit Muggenthaler, Fraunhoferstr. 1, München-Mitte

Knitwear, handcrafted, München | Strick direkt aus dem Kreativatelier von Karin Fraidenraij. Die Münchner Designerin mit argentinischen Wurzeln lässt unter fairen und nachhaltigen Bedingungen aus feinster Kamelidenwolle im Andenhochland stricken. Wie zeit- und alterslos die Kollektion ist führen die Models, darunter ein Silver Ager, eindrucksvoll vor. Urbane Mode mit herrlich weichen Ponchos und Cardigans, teils Grobstrick, teils fein gestrickt.Traditionelle Strickmuster finden sich genauso wie verspielte Designs oder bestechende Streifenmuster – die Strickmode wird abgerundet durch Basics wie Langarmshirts und Marlenehosen. Der Weihnachtsverkauf im Atelier läuft ab 26.11. bis 19.12. immer Do + Fr 14 – 19 Uhr, ab 5.12.15 auch samstags von 11 – 16 Uhr. Atelier KARINFRAIDENRAIJ, Wagnerstr. 1a, München-Schwabing

Schuhe München | Die Herbst-Winter-Kollektion 2015/16 bei Präsenz-Schuhe bietet vom kuscheligen Reinschlüpf-Boots über legere Ankle-Boots bis zum stadtfeinen Stiefel eine große Auswahl. Über 50 renommierte italienische und spanische Markenhersteller wie Baldinini, Donna Piu oder Fabi mit weit über 1000 Modellen erleichtern die typgerechte Schuhwahl für jeden Anlass und für die ganze Familie. „Ich schau Dir auf die Schuhe und sage Dir wer Du bist” – in diesem Sinne fusionieren bei ‚Präsenz Schuhe‘ Qualität und modischer Stil. Eleganz und Komfort vereinen sich zum perfekten Schuh, Handtaschen ergänzen den Look. Präsenz-Schuhe, Hohenzollernstr. 27, München-Schwabing

#Windlichter, #Geschenkideen | Wundervoll stimmungsvolle Windlichter aus Rattan – am besten zum Hängen. Die Kerzen sind in Gläser gepackt, nicht hunderprozentig sicher, aber mit etwas Vorsicht dürfte es schon gehen. Und wenn die Party vorbei ist lassen sich die Rucksäcke als Aufbewahrungskörbe nutzen. Idee vom holländischen Onlineshop Couleur Locale. Körbe wie diese in München z.B. bei Les Tissus Colbert, München-Mitte oder Le TamTam im Münchner Umland, letztere führt auch TineK Home.

Manchmal muss man einfach unterschreiben! Die traditionsreiche Architekturschule muss im Münchner Kunstareal bleiben!  –> Das Bayerische Kultusministerium will die Architekturfakultät der Hochschule München aus dem Kunstareal im Zentrum der Stadt auf einen Campus in der Lothstraße umsiedeln. Damit würde die Architekturschule, die auf die traditionsreiche Staatsbauschule und damit auf die älteste Bauschule ihrer Art im deutschsprachigen Raum, die königliche Baugewerksschule, zurückgeht, ihrer kulturellen Umgebung und Identität beraubt. Die Architekturschule ist wesentlicher Bestandteil der Tradition und der kulturellen Identität des Kunstareals der Landeshauptstadt München.

Das Haus in der Karlstraße ist durch seine Raumqualitäten auch weiterhin ideal für die Ausbildung der kommenden Architektengenerationen geeignet.  –> wer dfür den Verbleib am bisherigen Standort ist, klickt und unterschreibt hier. Es fehlen noch 2700 Stimmen und verbleiben noch 18 Tage. Also ranhalten und auch teilen!

#DesignerschmuckMünchen, München | Handcrafted Jewellery. Schmuck ganz rough, geradezu archaisch verarbeitet – ‚Hand-Arbeit‘, die gesehen werden darf. Ob beim Armband oben aus unregelmässig gehämmertem 900er Gold oder bei großzügig eingestreuten Diamanten und Diamantsplittern in massiver Einfassung. Handwerk pur, back to the roots zieht sich als roter Faden durch die kraftvollen Arbeiten von Ivan Chevillotte. Nur beste Edelsteine, kostbare Perlen, Gold, Palladium oder Platin verlassen die Schwabinger Schmuckwerkstatt des facettenreichen Goldschmieds, der mit viel Gespür und Erfahrung auch mit Kunden zusammen symbolhaften Schmuck erarbeitet… Schmuckunikate Ivan Chevillotte, Kaiserstr. 23, München-Schwabing