Bücherflohmarkt Villa Stuck

von vintage love am 30.11.2013 in Bücher

Special Sales, Bücher, München | Noch bis einschließlich Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr limitierte Künstlereditionen, Kinderbücher, Poster, Bücher über Kunst, Design, Pop up -Bücher undundund zu teilweise dramatischen Sonderpreisen ; ) … Villa Stuck, Prinzregentenstr. 60, München-Bogenhausen

Ausstellungen, Kunst, München | Irgendwann ist auch mal gut mit Plätzchenaroma und Glühwein  ; ), das Stadtmuseum hält ein nicht duftendes Kontrastprogramm bereit… Mit 3.600 Originalabzügen aus dem Zeitraum von 1927 bis 1970 ist dem Stadtmuseum eine bedeutende Sammlung als Geschenk überreicht worden: 1933 durch die Machtergreifung der Nationalsozialisten zur Emigration gezwungen, ließ Landshoff sich zunächst in Paris nieder, um sich dort der Modefotografie zuzuwenden. Seine Aufnahmen erschienen in der populären „femina“ und der französischen „Vogue“ zwischen 1936 und 1939. Auf abenteuerlichen Wegen gelang ihm 1940/41 die Flucht nach New York. Dort gehörte Landshoff bald zu den interessantesten Modefotografen, die in Zusammenarbeit mit dem legendären Art Director Alexey Brodovitch für Modejournale wie „Harper’s Bazaar“, „Junior Bazaar“ und später für „Mademoiselle“ wirkten. Als Modefotograf entwickelte er einen eigenen Stil, der die Modelle in lebensnahen Situationen im Alltag wiedergab.

Die unterschiedlichen Themenbereiche Mode, Porträt und Architektur aus dem Portfolio Hermann Landshoffs werden in der Ausstellung erstmals in einer Auswahl von mehr als 250 Aufnahmen vorgestellt. Oben abgebildet Max Ernst im Haus von Peggy Guggenheim, New York, Herbst 1942 © Münchner Stadtmuseum, Archiv Hermann Landshoff. Münchner Stadtmuseum, St.-Jakobs-Platz 1, München-Mitte.

Afrikanische Lifestyle-Kultur modern, Wohnkultur | Passé die Zeiten als authentisch afrikanische Kunst vorwiegend als Kontrastgeber zu moderner Einrichtung eingesetzt wurde. Neue Afrika-Objekte zeigen sich als Symbiose aus traditioneller Formgebung und zeitgenössischer Designer-Avantgarde. In individueller Handarbeit entsteht so modernes Design bei dem sich archaische Elemente und Inspirationen aus der Natur verbinden. Barbara Mayr lädt ein zur Online-Safari, freut sich aber auch über Besuche im ShowroomStyle Africa, Sonnenstr. 7, 85764 Oberschleißheim

Unikatschmuck, moderner Schmuck, Avantgarde-Schmuck, München | Die oben abgebildeten Ringe der Heidelberger Goldschmiedin Karin Kolster-Kelly überzeugen durch die klare Betonung der Hauptakteure, den ausgesuchten Edelsteinen. Von verspielter Seite zeigen sich dagegen die Ketten und Ohrhänger von Alexandra Bahlmann, die ihre Protagonisten, Perlen unterschiedlichster Größe, aussergewöhnlich zusammenfügt. Beide zusammen ergeben einen schönen Kontrast, der die Ausstellung in der Galerie Artefakt prägen wird.
Ausstellungseröffnung Mittwoch, 27.11. ab 18 Uhr, die Ausstellung läuft bis zum 11.1.2014 in der Galerie Artefakt, Hans-Sachs-Str. 13, München-Gärtnerplatzviertel

Tragbare Mode für kleine Leute. Das Thierchen-Atelier für Kindermode entwirft und fertigt zu Preisen die auch junge Familien nicht erschrecken: Dirndl für kleine Mädels, gefütterte Mützenmit Ohrenklappen passend zum Mäntelchen, Tees mit Monster für wilde Kerlchen, Regen-Ensembles in Farben, die dem schlechten Wetter Paroli bieten… Und dazu allerlei Krimskrams und nette Kleinigkeiten die sich auch als Geschenk eignen, wie die Kinderwagenketten von Heimess, selbstgefertigte Schlüsselbänder, Mützchen, Haarschmuck und die süßen Bilder für die Kinderzimmerwand. Hinter all dem steckt Constanze Thiere, selbst Mama, die weiß was der Nachwuchs braucht und sich mit Passformen und sperrig gemachten Ärmchen und verkanteten Füßen bestens auskennt…

Weihnachtsspecia!l: die handgenähten und jedes Jahr wiederbefüllbaren Advents-Kalender, die schnell zum festen Bestandteil von Weihnachten und Familientradition werden. Ausserdem handmade Nikolausstiefel… Thierchen, Hans-Sachs-Str. 15, München-Gärtnerplatzviertel

Fine Crafts, Unikat-Kunst, Ausstellungen & Kunst, Papierkunst, München | Betörende kleine Szenerien voller Poesie. Momente festgehalten in Papier, fixiert in kleinen Schächtelchen und auf Sammlerstücken aus der Kindheit. Eine naive Welt in der der Fliegenpilz noch als Inbegriff des Bösen gilt und neben entzückend-bekannten Tieren auch rätselhafte Wesen die kleinen Kosmen von Anya Keeley bevölkern … Einen Teil ihrer Unikate zeigt die Ausstellung ‘Künstlerisches Spielzeug’ in der Galerie Handwerk vom 5.12. bis 21.12.2013.

Ausstellungen & Kunst, Angewandte Kunst, Fine Crafts, München | Klassiker für die Weihnachtszeit bei Erwachsene und Kinder gleichermassen Spaß haben. Über 30 internationale Fine Crafts Künstler zeigen ihre zauberhaften, manchmal witzigen, oft skurrilen Arbeiten. Kleine Sperrholzkisten werden mit Leben gefüllt, Handspielpuppen warten auf neue Besitzer, Blechspielzeug neben Bärenhocker und einer Waldlandschaft von Anya Keeley… Abgebildet ein Sternensinger von Tilman Michalski. Ausstellung vom 5. 12. bis 21. 12. 2013. Galerie Handwerk, Max-Joseph-Straße 4, München-Mitte

Jahresausstellung Schmuck, Goldschmiedearbeiten, München | Zeitgenössischer Schmuck, neue Arbeiten und Variationen bekannter Entwürfe von Elke Sunder Plaßmann und Petra Waibel-Grotjans. Gast der Jahresausstellung der Schmuck-Galerie Tal20 ist Nils Schmalenbach, der sich bereits mit seiner Diplomarbeit mit der Wahrnehmung und Spiegelung von Emotionen auseinandergesetzt hat. Seinem Thema ist er treu geblieben und hat mit ungewöhnlichen Fertigungstechniken moderne Gemmen, reliefartig geschnittene Schmucksteine, geschaffen. Abgebildet ist eine Brosche aus Silber und Achat: wie genau und mit welcher Technik gefertigt – dafür bleibt Zeit bis zum Ende der Ausstellung am 28. Dezember ’13. Ausstellungseröffnung kommenden Samstag von 10 – 19 Uhr, Schmuckgalerie Tal 20, Tal 20, München-Mitte

Retro, Vintage, Fashion, Maritime Mode, München | Cabans nennen sich die klassischen Seemannsjacken unserer französischen Nachbarn und sind in Küstennähe nicht wegzudenken. Bekleidungsfirmen wie Saint James, Armor-Lux, Terre & Mer, Trift, Holebrook oder Le Minor machen diese Vintage-Klassiker ohne Kompromisse an die traditionellen Herstellungen auch stadttauglich. Und zusammen mit einem bewährten Seemannspullover mit Zipper-Kragen in qualitativ hochwertiger Meriono- oder Schurwolle wird eine echte Alternative zur Daunenjacke draus… In München zu beziehen bei La Bretagne, Kaiserstrasse 37, München-Schwabing.

Künstlerschmuck, Designerschmuck, München | Die Galerie für zeitgenösssischen, modernen Schmuck von Isabella Hund – konstruktivistisch, klar, prägnant. Schmuck für Architekten und die Münchner Avantgarde. In Räumen, die perfekt auf den gezeigten Schmuck zugeschnitten sind: ohne Schnörkel und auf ihre edle Essenz reduziert. Auch wenn sich im Vergleich zu den Anfangsjahren doch eine weichere Linie zeigt und die ganz harte Kontur spielerisch aufgelöst wird. Der Ansatz aber ist nach wie vor modern und wegweisend. Isabella Hund lässt das Jahr mit einer fulminanten Ausstellung von 60 Künstlern der Galerie ausklingen.

Dieser Dimension angemessen kam statt Einladungskarte ein Plakat ins Haus das sich liest wie das ‚Who is Who’ der wichtigsten zeitgenössischen Schmuckdesigner. Mit von der Partie sind u.a. Claude Schmitz, Monika Jakubec, Angela Hübel, Sophia Epp, Alexandra Brachtendorf, Mirjam Hiller, Ink Kraus, Günter Wermerkes, Andre Ribeiro und Arbeiten von Isabella Hund. Die Ausstellung läuft vom 30.11. bis 11.01. 2014. Galerie Isabella Hund, Frauenplatz 13, Eingang Schäfflerstraße, München-Centrum