Antikes, Asia-Möbel, Dekoration, Wohnen, München | Authentische Antiquitäten aus Fernost. Seit 22 Jahren ist Kokon in Asien unterwegs auf der Suche nach antiken Möbeln, Porzellan und dekorativen Unikaten. Helmut Ronstedts Einschätzung der Lage: ‚Noch immer hält in China ein stürmischer Modernisierungsprozess an und erst allmählich beginnt eine Rückbesinnung auf die Ästhetik der eigenen Kultur. Noch kann man antike Möbel (bis zu 200 Jahre alt) recht günstig kaufen und noch ist die Auswahl groß.’ In diesem Sinne war Kokon in den nördlichen Provinzen Chinas auf Einkaufstour und hat neue Schätze entdeckt die gerade in den Läden eintreffen. Darunter unter anderem zierliche Konsolen aus Walnuss und Ulme, lackierte und bemalte Truhen zum Verstauen Ihrer Schätze und mongolische, bäuerliche Kommoden. Kokon München, Lenbach-Palais, Lenbachplatz 3, München-Centrum  –> der Laden in München hat leider mittlerweile geschlossen, bitte auf Kokon in Seefeld ausweichen

 

2 Kommentare zu “Chinas Schätze und antike asiatische Möbel bei Kokon”

  1. Von trang enhuber-huynh

    guten Tag,
    ich bin Innenarchitektin und bin gerade auf der suche nach Einzelstücken für einen Umbau.
    Ich bin interessiert an Ihren asiatischen antiken Möbel und Wandvertäfelungen bzw. Türelementen (aus Holz). können sie mir hierzu einen digitalen Katalog zukommen lassen?

    Vielen Dank
    MfG

    T.Enhuber-Huynh

  2. Von vintage love

    … eigentlich haben wir es unseren Lesern ganz einfach gemacht: —> Wer nach Bezugsquellen zu den hier auf Designchen genannten Tipps sucht: einfach auf die farbig hinterlegten Links klicken!! Dann geht alles unmittelbarer als wenn wir dazwischengeschaltet werden… Viel Erfolg, Dein Designchen

Kommentar hinterlassen