Foto-Ausstellung, Fotografien, München | In Hiroshi Watanabes fotografischer Zeitreise verschmelzenVergangenheit und Gegenwart – seine auf Reisen durch Japan, die USA, Südamerika, Asien und Europa entstandenen Fotografien sind zeitlos, nicht zuordbar, poetisch und von schlichter Schönheit… Die Micheko-Galerie zeigt bis zum 2. März 2013 einen Querschnitt seiner Arbeiten. Micheko-Galerie, Theresienstr. 18, München-Maxvorstadt

Design-Schmuck, zeitgenössisch, Neues, München | Dass der Münchner Schmuckgestalter mit französischen Wurzeln schon immer als besonders aktiv galt beweist er mit seinem neuesten Coup wieder einmal auf’s Neue. Sein Unisex-Parfum ‘Paraiba’ duftet nach Vetiver, Mandarin, Pampelmuse, Magnolien…  und ist derzeit in limitierter Auflage nur im Schmuck-Laden erhältlich. Über den Namen darf spekuliert werden: für uns wurde dieser abgeleitet von den besonders seltenen, farbenfrohen Paraiba-Turmalinen, auch unter dem Namen ‚Electric Blue‘ bekannt – und da Turmaline zu Ivan Chevillottes bevorzugten Edelsteinen gehören ist dieser besonders kostbare Stein als Namensgeber naheliegend. Reingeschnuppert werden darf im Atelier bei Ivan in München-Schwabing, Kaiserstr. 23

Mode, Woman, Strickmode, München | Betont schlichte City-Basics aus Cashlama von Karin Fraidenraij –  das sind Hautschmeichler par excellence… Zum ersten Reinschlüpfen sind die Ateliertage am kommenden Wochenende, dem 30. Nov. und 1. Dez. perfekt. Erschwinglicher Luxus durch Direktkauf bei der Designerin: Schals, Stulpen, Strickkleider, Pullis… Vorzugsweise eben aus Cashlama, manchmal unter Beimischung von kostbarer Seide, das Karin Fraidenraij so erklärt: ‚Cashlama ist hierzulande nach wie vor ein kleiner Geheimtipp, entwickelt sich derzeit aber zum Trendmaterial. Als Cashlama wird Wolle bezeichnet, bei der die Schurwolle einem speziellen maschinellen Verfahren unterzogen wurde, um das grobe Deckhaar von der flaumigen Schicht darunter zu trennen. Die darauf gefertigte Wolle zeichnet sich durch eine besondere Reißfestigkeit aus, so dass das die ungeliebte Bildung von Knötchen, im Fachausdruck als pilling bezeichnet, die man ja leider oft an den Lieblingspullovern aus Merino oder Cashmere beobachtet, quasi nicht vorkommt’… Atelier Karin Fraidenraij, Wagnerstr 1a, München-Schwabing

Stuhl, designorientiert, Bugholz, Massivholz | Den traditionellen Brettstuhl aus dem Voralpenland hatten wir vor zwei Tagen schon einmal im Visier – an der stimmungsvollen Fotoantwort von Wolfgang Schmidinger auf unseren Blogbeitrag möchten wir die Designchen-Leser aber unbedingt teilhaben lassen…

Bücher, Notizbuch, Pressestimmen Landmark Notes | Bea Rautenberg schreibt in ihrem Blog ‚Demoiselle Libellule’ über Landmark Notes… Das hat uns sehr gefreut… – wer Landmark Notes im Handel sucht: in allen Servus Heimat-Läden (im Stadtmuseum, im Tal und Brunnstr. 3), bei Tricia Leonhard in der Baaderstr. 53, in der Innenstadt bei Organic Luxury in der Residenzstr. 23 und natürlich auch über den Buchhandel…

Interior-Planung, designorientiert, Inneneinrichtung, München | Vier italienische Luxusmarken unter einem Dach. Boffi München hat Cappellini, Cassina und Poltrona Frau ins Haus geholt, die das Programm des Küchen-, Bad- und Inneneinrichters Boffi perfekt abrunden und so Lücken, speziell im Sitzmöbelbereich, schliessen. Im 1000qm großen, lichtdurchfluteten ‚Living Concept Space’ gehen die Wohnwelten der vier eleganten Italiener ineinander über und zeigen ganz klar was Boffi München als Planer und Einrichter aus Räumen machen kann und nach individuellen Entwürfen realisiert. Bad, Küche, Wohnmöbel, Leuchten, Betten sowie Storage-Systeme und dazu immer wieder kleine Inseln wunderschöner, kunstvoll-konzeptioneller Styling-Ergebnisse – für die ‘Dekoration‘ ein viel zu banales Wort wäre… Showroom Wolfgang Neumayr Bäder, Wolfratshauser Str. 60, 82067 Ebenhausen

Sitzmöbel, Holz, Massivholz | Gleich zwei Stühle mit dem altbekannten Herzchen in der Stuhllehne – die Tradition der ‘Brett-Stühle’ wurde bei beiden Entwürfen mal mehr, mal weniger neu interpretiert. Die oberen Entwürfe ‘Trix’, Design Sabine Bischof, werden gefertigt von Schmidinger-Möbelbau. ‘Vienna’ von Jan Kurtz gibt’s in weiß und Holz natur. Trix führt den Brettstuhl elegant in die Jetzzeit – bei Vienna sparen wir uns das Streichen eines Klassikers… Das original alte Waschbrett mit Herzerl-Griff wurde von uns wegen der Authentizität hinzugefügt und ist ein Flohmarktfund aus unserem Fundus…

Landmark Notes, Notizbuch, Bezugsquellen, München | Die Tasse ist quasi privat, aber unerlässlich bei uns im Büro : ), denn da passt genau die richtige Menge an Kaffee mit Milchschaum rein… Wo es die wunderschönen Schälchen mit Spitzendekor in München zu kaufen gibt (ab € 19,-) offenbart unser Notizbuch ‘Landmark Notes’. Darin geben wir insgesamt über 100 Adressen für Kaffee-Snack-Pause zwischen Münchner ‚Arts & Crafts’-Tipps preis. Wir waren in Ateliers, haben die schönsten Läden für modernes Kunsthandwerk herausgepickt und bieten darüber hinaus noch ganz viel Platz für eigene Hinweise. Das ‚Fine Crafts‘-München Reisetage-Buch aus dem 089Verlag. Direkt bei uns zu bestellen oder z.B. bei Fingerprints, Pariser Str. 20, im Naturkostladen Lebascha, Breisacher Str. 10, in der Buchhandlung Walther König im Haus der Kunst sowie in der Kirschblüte, dem kleinen Papeterie-Pralinen-Laden & Stoff-Atelier in der Arcisstr. 39 gleich an der Kreuzung Schellingstr. in München-Schwabing. Stadtmitte ist ‚Landmark Notes’ z.B. auch bei Ludwig Beck im SZ-Magazin-Shop zu finden…

Melvin Sokolsly Paris 1963-1965

von vintage love am 25.11.2012 in Alles, Bücher, Fashion & Beauty

Fotografie, Foto-Kunst, Fotogalerie, Fotobücher Melvin Sokolsky, einer der legendären Modefotografen der Harpers Bazaar-Ära – wir zeigen hier Motive aus der Bubble-Serie. Alle 74 gedruckten Bilder der Bubble und Fly-Serie sind in dem Buch ‘Paris 1963 – Paris 1965’ versammelt, dazu viele Making Off-Fotos, bisher unveröffentlichte Fotos… Jedes der Editions-Bücher wird signiert und vom Künstler nummeriert geliefert. Oder etwas banaler hier.

Designermöbel, Interior, Vintage, München | Kotons Design Classics vis à vis der Pinakotheken, der neue Vitra-Showroom Münchens, verschenkt eine Leuchte und ein Buch für gemütlich Leseabende… – beim Kauf eines Eames Lounge Chair, Repos oder Grand Repos verschenkt Koton die neue LED-Leseleuchte U-TURN von Belux im Wert von €809,- und das Buch „Muße. Vom Glück des Nichtstuns”. Wer gut verhandelt bekommt sicherlich auch noch eines unserer Notiz- und Memory-Bücher ‘Landmark Notes‚ draufgelegt…  ; ) Die Aktion läuft ab sofort bis 31.01.2013.